Stress und Burnout

Stress und Burnout

Wenn das Leben von Stress und Hektik bestimmt ist, kommen Ruhephasen zu kurz. Die Folge ist eine einseitige Ausrichtung des vegetativen Nervensystems, die über Dauerstress zum Burnout führen kann.

Das vegetative Nervensystem hat zwei Gegenspieler, die die sich in Balance befinden sollten:
Sympathikus für Aktion,
Parasympathikus für Regeneration.

In belastungsfreien Phasen sorgt der Parasympathikus für Ruhe und Konzentration. Tritt eine Belastung auf, fährt der Sympathikus die Leistung hoch. Aber nur so lange, wie es notwendig ist. Danach soll der Parasympathikus auf Regeneration schalten. Ist er zu schwach, gelingt das nicht. Er kann sich nicht gegen den stärkeren Sympathikus durchzusetzen. Der wird in unserer hektischen Welt ständig angesprochen, befindet sich im Dauertraining und ist dem vernachlässigten Parasympathikus überlegen.
Stress wird zum Dauerstress und der macht krank.

 


 

bioRelaxx stärkt den Parasympathikus

bioRelaxx ist kein Entspannungstraining im klassischen Sinn. Ziel ist nicht die Entspannung während der Übung - sondern die Fähigkeit zur Entspannung zu trainieren. Durch bioRelaxx erkennst Du in Echtzeit, wie Du die inneren Voraussetzungen für Ruhe und Konzentration stärkst. Du lernst zu fühlen, wie Du Entspannung erreichst und siehst auf dem Bildschirm, was in Deinem Inneren passiert.

Während des Trainings mit bioRelaxx bekommst Du ständig Rückmeldung darüber, wie es sich auf Deine Regenerationsfähigkeit auswirkt. Der Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung durch das tiefe, ruhige Atmen fordert den Parasympathikus. Auf diese Weise aktivierst, trainierst und stärkst Du ihn. Je stärker er wird, desto größer ist Deine innere Ausgeglichenheit.

Weil Du mit bioRelaxx sofort sehen kannst, wie der Parasympathikus aktiv wird, bekommst Du ein Gefühl dafür, schnell und in jeder Situation zur Ausgeglichenheit zurückzufinden. Du kannst der Arbeit des Parasympathikus auf dem Bildschirm zusehen. Diese positive Erfahrung speichert Dein Unterbewusstsein bei jedem Training ab.

Das bioRelaxx-Training wirkt also zweifach: Erstens wird der Parasympathikus gestärkt, zweitens wirst Du durch die Erfolgsspeicherung im Unterbewusstsein sicherer, denn Du weißt nun genau, dass Du nach dem Stress auf Regeneration umschalten kannst.

Du bist leistungsfähig, wenn es drauf ankommt und findest danach schnell zur Ruhe zurück.

Dauerstress wird vermieden, Burnout vorgebeugt!